Photo ©Consorzio per la Tutela dell' Olio Toscano IGP
Wein, Olivenöl und Honig
Das native Olivenöl extra IGP Toscano
Genießen Sie ein Produkte von authentischer Qualität
Kategorie
Wein, Olivenöl und Honig
place
Herkunft
Tutta la regione della Toscana
stars
Bezeichnung
IGP
home
Zugehöriges Konsortium
Consorzio per la tutela dell'Olio extravergine di Oliva Toscano IGP

Der Olivenbau in der Toskana zeichnet sich zweifellos durch einige Besonderheiten aus: Das Territorium, die autochthonen Sorten und die Art des Anbaus bringen ein Produkt hervor, das es zu entdecken lohnt.

In der Region finden sich überall Olivenbäume, von der Küste bis ins Hügelland, in einer Vielfalt von Landschaften mit unterschiedlichen mikroklimatischen Bedingungen, die im Laufe der Zeit auch die Arbeit der Olivenbauern geprägt haben.

Diese Faktoren haben, zusammen mit der großen Biodiversität (es wurden mehr als 80 autochthone Sorten klassifiziert), zur Produktion von typischen Ölen beigetragen, deren toskanische Herkunft erkennbar ist, die sich aber auch unterscheiden.

Seit 1998 besitzen die toskanischen Öle die Indicazione Geografica Protetta (geschützte geographische Angabe) Toscano IGP, die vorsieht, dass der gesamte Produktionsprozess (Anbau, Pressung und Verpackung der Oliven) im Verwaltungsgebiet der Toskana stattfinden muss. Verarbeitet werden sämtliche autochthonen Sorten, darunter Frantoio, Leccino, Moraiolo, Maurino, Leccio del corno, Pendolino und Correggiolo.

 

Das Produkt

Das Öl ist normalerweise, wenn es frisch gepresst wurde, von einem mehr oder minder leuchtenden Grün, das mit der Zeit mehr ins Gelbe spielt, aber stets grüne Reflexe bewahrt.

Der Duft erinnert an grüne Pflanzen, ist ausgewogen und harmonisch, der Geschmack weist immer eine leichte bis intensivere Bitternoten auf sowie eine gewisse Schärfe.

 

Das Produktionsgebiet

Die Toskana zeichnet sich durch das harmonische Gleichgewicht von Natur und Kunst, die Schönheit der Landschaft und das milde Klima aus. Hier wird ein ausgezeichnetes extra natives Olivenöl produziert, das aus einer jahrhundertalten Tradition hervorgeht. Jedes Gebiet der Toskana besitzt besondere Merkmale, die einzigartig sind, wie das Öl, das von dort kommt. Dies ist der Grund, warum das toskanische Olivenöl mit dem Qualitätssiegel IGP, das in der gesamten Region produziert wird, je nach Produktionsgebiet andere Geschmacksnoten aufweist.

Das Herstellungsverfahren

Die Oliven müssten direkt vom Baum gepflückt werden, manuell und mit Handrüttlern. Vor dem Pressen dürfen sie lediglich mit zimmerwarmem Wasser gewaschen werden und dürfen keinem weiteren Verfahren augesetzt werden. Die Extraktion des Öls erfolgt ausschließlich mit mechanischen Prozessen, so dass die Qualität der Früchte nicht beeinträchtigt wird.

In der Küche

Die sensorischen Merkmale des Olio Toscano IGP sind im Allgemeinen sehr ausgeglichen. Es handelt sich um ein komplexes Öl, dessen Eigenschaften zweifellos besonders beim rohen Verzehr zur Entfaltung kommen, in einer ganzen Reihe von Gerichten, von den klassichen Gemüse- oder Bohnensuppen bis zu Fleisch, Rohkost und Käse und natürlich der klassischen toskanischen Bruschetta.

Info: oliotoscanoigp.it