Photo ©Rete Civica di Prato
Religiöse Stätten
Basilica dei Santi Vincenzo e Caterina de' Ricci
Eine barocke Perle des 18. Jahrhunderts im Zentrum von Prato
Prato
Galleria e Viale Vittorio Veneto, 1, 59100 Prato PO, Italia

Die den beiden Heiligen Vincenzo und Caterina de' Ricci gewidmete Basilika befindet sich im Zentrum von Prato gegenüber der Kirche San Domenico und wurde nach der Heiligsprechung der Ordensschwester Katharina von Ricci, die von 1535 bis 1690 im angrenzenden Kloster San Vincenzo lebte, im 18. Jahrhundert wieder aufgebaut.

Das Gebäude ist im spätbarocken Stil erbaut: Es gibt Fresken, Altäre, Stuckarbeiten und prächtige Vorhänge. Das Relief auf dem Marmoraltar zeigt die hl. Katharina, die das Kreuz umarmt, darunter sieht man die Silberurne mit der Asche der Heiligen und weitere Stiche an den Seitenwänden zeigen die Wunder, die sie vollbracht hat. Zudem beherbergt die Kirche eine Natività von Michele delle Colombe aus dem 16. Jahrhundert, Gemälde von Pucci, das Relief einer Madonna mit Kind von Matteo Civitali aus dem 15. Jahrhundert sowie das Martyrium der hl. Katharina von Alexandria von Vincenzo Meucci.

Neben der Basilika befindet sich das Kloster, das 1503 gegründet und in der Zeit von Katharina von Ricci erweitert wurde. Vom Atrium aus gelangt man in die Kapelle der Madonna dei Papalini (Madonna der päpstlichen Soldaten), in der sich die namensgebende Majolika-Büste aus dem 16. Jahrhundert befindet, die 1512 die Zerstörung des Konvents durch spanische Söldner während des sogenannten »Sacco di Prato« (Plünderung Pratos) verhindert haben soll.