Photo ©Merigar West
Religiöse Stätten
Das tibetische Zentrum Merigar West
Ein buddhistisches Zentrum zwischen dem Monte Amiata und dem Monte Labro, aus dem die internationale Dzogchen-Gemeinschaft hervorging
Arcidosso
Loc. Merigar, 58031 Arcidosso (GR) Italy

Der tibetische Komplex Merigar West liegt dort, wo die Hänge des Monte Amiata und des Monte Labro zusammenlaufen, umgeben von Wäldern und inmitten der Stille. Merigar wurde 1981 dank des Beitrags von Meister Chögyal Namkhai Norbu gegründet und war das erste Dzogchen-Zentrum, eine alte buddhistische Lehre, die heute das Erbe einer internationalen Gemeinschaft ist.

Die wörtliche Bedeutung des Namens ist „Wohnsitz des Feuerberges“, und obwohl man annehmen könnte, dass er sich auf die alten vulkanischen Ursprünge des Monte Amiata bezieht, ist er tatsächlich mit dem Konzept eines Hauses der Energie, eines spirituellen Ortes, verbunden.

Tempio della Grande Contemplazione (Tempel der Großen Kontemplation)
Tempio della Grande Contemplazione (Tempel der Großen Kontemplation) - Credit: Merigar West

Neben dem „gelben Haus“, in dem das Sekretariat untergebracht ist und die Besucher empfangen werden, umfasst das Merigar-Zentrum mehrere von Grünflächen umgebene und durch Wege getrennte Strukturen. Die Bibliothek steht allen offen und wurde eingerichtet, um die ersten Texte zu verwahren, die Chögyal Namkhai Norbu aus Tibet mitbrachte, als er 1959 nach Italien kam. Heute umfasst sie über 12.000 Bände, viele davon in tibetischer Sprache. 

Eines der wichtigsten Gebäude ist der Tempio Della Grande Contemplazione (Tempel der Großen Kontemplation), der von Norbu entworfen und 1990 in Anwesenheit des Dalai Lama eingeweiht wurde. Der große achteckige Raum ist mit farbenfrohen traditionellen tibetischen Motiven verziert und hat vier Türen, eine für jede Himmelsrichtung; der Haupteingang ist nach Osten ausgerichtet und wurde wegen seiner symbolischen Bedeutung gewählt.

Das Cinerarium und drei Reliquienschreine, Stupas genannt, befinden sich ebenfalls auf dem Gelände des Zentrums.

Es ist möglich, Merigar West auf eigene Faust zu besichtigen oder an einer Führung teilzunehmen, bei der Sie die Gebäude betreten können. 
Das Zentrum bietet Yoga-, Tanz- und Meditationsübungen sowie Kurse, Seminare und Workshops an.

In Arcidosso kann man auch das MACO - Museum für Orientalische Kunst und Kultur besuchen, das in Zusammenarbeit mit Chögyal Namkhai Norbu gegründet wurde, um die zahlreichen künstlerischen Zeugnisse der orientalischen Kultur zu schützen und zu verbreiten.