account_balance
Museen
Galerie für Moderne Kunst in Florenz
In den Räumen der lothringischen Familie im Palazzo Pitti wird eine Sammlung von Gemälden und Skulpturen aus dem späten 18. bis frühen 20. Jh. ausgestellt.
Palazzo Pitti
Piazza de' Pitti, 1, 50125 Firenze FI, Italia

Die Galleria d'Arte Moderna im zweiten Stock des Palazzo Pitti in Florenz beherbergt Kunstwerke, Gemälde und Skulpturen aus dem späten 18. bis zu den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts.

Die Werke zeigen die Entwicklung der toskanischen Kunst von der neoklassischen, romantischen und puristischen Periode bis hin zur antiakademischen Reform, die von der Macchiaioli-Gruppe durchgeführt wurde und auf einer Malerei aus Farbflecken und Lichtkontrasten basiert, wobei die Themen Natur und Alltagsleben im Vordergrund stehen. Zu sehen sind Gemälde von Giovanni Fattori, dem Begründer der Macchiaioli-Schule, sowie Werke anderer Maler dieser wichtigen Kunstrichtung, wie Telemaco Signorini und Silvestro Lega.

Der Rundgang durch das 19. Jahrhundert endet mit den Expressionen des Dekadentismus, des Symbolismus, des Post-Impressionismus und des Divisionismus.

Die Galerie ist in den reich verzierten Räumen untergebracht, die einst von den Lothringern und später von den Savoyern bewohnt wurden und aus deren Fenstern man einen herrlichen Blick auf Florenz und die Boboli-Gärten hat.

 

Informationen zu den Öffnungszeiten: feelflorence.co.uk