Photo ©Valdichiana Living
Religiöse Stätten
Kirche San Biagio in Montepulciano
Dieses Meisterwerk der Renaissance-Architektur befindet sich etwas außerhalb des Dorfes
Montepulciano
Via di S. Biagio, 20, 53045 San Biagio SI, Italy

Die Kirche San Biagio liegt etwas außerhalb, südwestlich von Montepulciano. Dieses Meisterwerk der italienischen Architektur der Renaissance wurde zwischen 1518 und 1548 nach einem Entwurf von Antonio da Sangallo dem Älteren erbaut. Als Vorbild nahm der Architekt die Basilika Santa Maria delle Carceri in Prato von Brunelleschi, ein Zentralbau über griechischem Kreuz.

Die Kirche und das angrenzende Pfarrhaus, beide in Travertin aus den nahegelegenen Steinbrüchen von Sant'Albino erbaut, wurden an der Stelle einer frühchristlichen, der Jungfrau Maria und später San Biagio geweihten Kirche errichtet.

Im Inneren kann man heute noch auf dem Altarretable das Fresko der als Madonna di San Biagio bekannten Madonna in trono (Madonna auf dem Thron mit dem Kind) bewundern. Dem aus dem 14. Jahrhundert von der Schule von Siena stammenden Bild wurden 1518 Wunderkräfte zugeschrieben, worauf hin das durch Papst Leo X. geförderte Projekt zum Bau einer neuen Kirche entstand. Die Kuppel wurde zwischen 1543 und 1545 erbaut. Während die Kirche bereits 1537 eingeweiht wurde, konnte der erste Glockenturm 1564 fertiggestellt werden. Der zweite blieb unvollendet.