account_balance
Museen
MAEC - Museo dell’Accademia Etrusca e della Città di Cortona
Dieses Museum zeigt einige der schönsten Meisterwerke der etruskischen Kunst
MAEC - Museo dell’Accademia Etrusca e della Città di Cortona
Piazza Luca Signorelli, 9, 52044 Cortona AR, Italia

Das MAEC-Museo dell’Accademia Etrusca e della Città di Cortona ist ein besonderes und in Italien einzigartiges Museum, da es in einer einzigen großen Kollektion sämtliche Fundstücke zeigt, die vom 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit auf dem Gebiet von Cortona aufgefunden wurden.

In der Beletage des Palazzo Casali aus dem 14. Jahrhundert kann man die faszinierende Sammlung der im 18. Jahrhundert gegründeten Accademia Etrusca bewundern. Zu ihren außerordentlichen Fundstücken gehört unter anderem der berühmte etruskische Bronzekronleuchter aus dem 4. Jh. v. Chr., der in der Gegend von Orvieto hergestellt wurde und für eine Kultstätte bestimmt war. Aber auch die wunderschöne goldene Fibel in Form eines liegenden Panthers, die sogenannte Musa Polimnia, eine Sammlung etruskischer und römischer Keramiken und Bronzearbeiten, sowie ein ägyptisches Begräbnisboot aus dem Jahr 2000 v.Chr., das einen Verstorbenen mit einem Schreiber abbildet.

Das MAEC zeigt außerdem frühzeitliche Grabstätten aus dem Valtiberina und Valdichiana, sowie einige wertvolle Fundstücke aus den etruskischen Familiengräbern Sodo und Camucia, Grabbeigaben, die den Lebensstil und Reichtum der antiken Kulturen dokumentieren.

Unbedingt erwähnenswert ist auch die Tabula Cortonensis, die den drittlängsten etruskischen Text der Welt enthält, sowie die Abteilung der Römerzeit mit Fundstücken aus der großen römischen Villa in der Nähe von Ossaia.

 

Informationen zur Barrierefreiheit: maec.it