Photo ©Egisto Nino Ceccatelli
location_city
Historische Gebäude
Mittelalterlicher Cassero in Prato
Ein Burggang, der aus dem 14. Jahrhundert stammt
Prato
Via Cassero, 6, 59100 Prato PO, Italia

Der mittelalterliche Cassero in Prato, der Mitte des 14. Jahrhunderts erbaut wurde, war ein befestigter Gang auf zwei Ebenen, der die Mauer in der Nähe der Porta Fiorentina durch das hintere Tor mit dem Inneren der Burg verband.

Es war ein sicherer und lautloser Weg, auf dem die florentinischen Truppen, ohne von den Pratesern gesehen zu werden, in der Stadt ein- und ausgehen konnten. Zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert musste ein großer Teil des Burgganges der Errichtung des Viale Piave weichen.

Im Zuge der im Jahr 2000 abgeschlossenen Restaurierung konnten zwei Abschnitte des alten Bauwerks als Fußgängerweg adaptiert werden, der von der Via Pomeria ausgehend entlang des Viale Piave unweit des Kastells verläuft.

Hier finden regelmäßig Kunstausstellungen statt.