account_balance
Museen
Museo Civico e Diocesano d'Arte Sacra in Montalcino
Gezeigt werden Meister der Schule von Siena, wie Simone Martini und Ambrogio Lorenzetti
Montalcino
Via Ricasoli, 31, 53024 Montalcino, SI, Italia

Das Museo Civico e Diocesano d'Arte Sacra di Montalcino (Städtisches Diözesanmuseum von Montalcino) befindet sich in einem Teil des ehemaligen, auf das 15. Jahrhundert zurückgehende Klosters Sant’Agostino. Es umfasst auch einen der beiden Kreuzgänge und den Kapitelsaal.

Die umfassende Sammlung gibt einen Einblick in die lokale Kunstproduktion vom Mittelalter bis zum  20. Jahrhundert, wobei der Schwerpunkt auf Malerei und Skulptur der Schule von Siena liegt, die hier durch Meister wie Bartolo di Fredi, Simone Martini, Ambrogio Lorenzetti, Giovanni di Paolo und Sano di Pietro sowie durch den lokalen Maler und Fotografen Arturo Luciani vertreten ist.

Unter den ausgestellten Werken sind zahlreiche bemalte religiöse Holzskulpturen des frühen 15. Jahrhunderts hervorzuheben, die von den wichtigsten Künstlern aus Siena (von Jacopo della Quercia bis Francesco di Valdambrino) geschaffen wurden. Neben anderen Meisterwerken, wie einem Kruzifix von Giambologna, kann man dort auch weitere bedeutende Exponate mittelalterlicher Keramiken, Textilien, Schmuck und Miniaturen sehen.

Info: museisenesi.org