Photo ©Museo della Paglia e dell'intreccio Domenico Michelacci, Signa
account_balance
Museen
Museo della Paglia e dell'Intreccio in Signa
Ein Museum mit Strohhüten und Arbeitsgeräten, die alte Handwerkstraditionen bezeugen
Signa
Via degli Alberti, 11, 50058 Signa FI, Italia

Das Museo della Paglia e dell'Intreccio in Signa (Strohhutmuseum Domenico Michelacci in Signa) befindet sich im Rathaus, wo auch die Bibliothek und das historische Archiv der Stadt untergebracht sind.
Die Ausstellung besteht aus Materialien, Arbeitsgeräten, Dokumenten und Fotografien, die den Anbau und die Verarbeitung des Strohs beschreiben, das für die Herstellung von Hüten und Modeaccessoires verwendet wurde. Bereichert wird das Museum auch durch eine Sammlung von Gegenständen aus geflochtenem Stroh, die aus aller Welt stammen. Der Rundgang erstreckt sich über mehrere Räume, die sowohl für Dauer- als auch für Sonderausstellungen genutzt werden. 
Im Hauptsaal ist eine Auswahl von Strohhüten vom Anfang des vergangenen Jahrhunderts bis in die 1970er Jahre zu sehen. Ein weiterer Saal enthält die Werkzeuge, die für die manuelle Bearbeitung des Strohs und die Hutherstellung benutzt wurden.
Die Tradition der Strohverarbeitung hat in der Toskana uralte Wurzeln: bereits im 16.Jh. hatte sie eine derart hohe Qualität erreicht, dass der Großherzog Cosimo I. zahlreiche Hutexemplare als Präsent an verschiedene Herrscher in ganz Europa verschenkte. Anfang des 18.Jh.s begann man in Signa, Weizen nicht zu Ernährungszwecken anzubauen, sondern für die Gewinnung von Stroh: ein revolutionärer Schritt, dank dem Florenz und seine Umgebung zu einem der wichtigsten Gebiete für die Herstellung hochwertiger Strohhüte in der gesamten westlichen Welt wurde.


Info: museopaglia.it