Photo ©FST
account_balance
Museen
Stiftung für Wissenschaft und Technik und Planetarium
Ein eindrucksvolles Planetarium, eine Sammlung wissenschaftlicher Instrumente und eine interessante naturgeschichtliche Ausstellung
Firenze
Via Giuseppe Giusti, 25, 50121 Firenze FI, Italia

Die Stiftung für Wissenschaft und Technik ist insbesondere für das Planetarium im Herzen von Florenz bekannt, bietet aber noch zwei weitere interessante Naturalienkabinette, die unbedingt einen Besuch wert sind: eines zum Thema Physik und eines zum Thema Naturgeschichte.

Im Physikkabinett werden mehr als 2000 Instrumente gezeigt, die von der intensiven Forschungstätigkeit im 19.Jh. zeugen. Hier kann man unter anderem Telefonapparate, Räderwerke, Ferngläser, rotierende Spiegel und Glaskolben besichtigen und viele der mechanischen, elektromagnetischen, optischen und akustischen Phänomene nachvollziehen, mit denen sich die Physik beschäftigt. Das Museum bietet auch didaktische Aktivitäten für Schulen und Familien an, bei denen die Themen auf interessante Weise präsentiert werden, so dass Licht, Töne und Elektrizität kein Geheimnis mehr darstellen.

 

Wer sich hingegen für Zoologie und Geologie interessiert, wird sich zwischen den fast 50 000 Ausstellungsstücken des Naturalienkabinetts äußerst wohl fühlen. Die reichhaltige zoologische Sammlung zeigt viele Meerestiere und Fossilien, zahlreiche Mineralien und ein gut bestücktes Herbarium.

Das Aushängeschild der Stiftung ist jedoch das Planetarium, das im Laufe seines Bestehens kontinuierlich erneuert wurde und heute mit modernen und innovativen Geräten ausgestattet ist, die den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis schenken. Dank ihm kann man im Sitzen eine echte Reise durch das Universum unternehmen und dabei auf Konstellationen, Sterne und schwarze Löcher stoßen. Das Planetarium veranstaltet auch unterhaltsame und interessante Thementreffen z.B. über die Sonne und die Mythologie, sowie Konzerte mit einzigartiger

Info: fstfirenze.it