Photo ©Davide Papalini
location_city
Historische Gebäude
Teatro del Giglio
Das historische Stadttheater von Lucca

Piazza del Giglio, 13/15, 55100 Lucca LU, Italia

Das Teatro del Giglio, eines der ältesten öffentlichen Theater Italiens und der Stolz der Stadt Lucca, befindet sich auf der gleichnamigen Piazza, nur wenige Meter vom Palazzo Ducale entfernt.

Das Teatro del Giglio, das seit 1985 als Traditionstheater anerkannt ist, ist ein elegantes und raffiniertes Gebäude mit einem Saal, Logen und einer Galerie, das mehr als 700 Personen fasst und von dem aus man eine hervorragende Akustik und Sicht genießen kann.

Sein Ursprung geht auf die Mitte des 17. Jahrhunderts zurück, als es per Dekret des Rates der Republik Lucca als "öffentliches Theater" errichtet wurde. Der Name geht auf Maria Luisa di Borbone, die damalige Herrscherin von Lucca, zurück, ebenso wie das Wappen mit den drei goldenen Lilien zu Ehren der Bourbonen-Dynastie selbst.

Das Gebäude wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgebaut, verändert und erweitert. Besonders hervorzuheben sind die Umbauten zwischen 1817 und 1819 durch den Architekten Giovanni Lazzarini und den Ingenieur Lorenzo Nottolini.

Nach dem ersten großen Erfolg (1831) von Gioachino Rossinis Wilhelm Tell unter der Leitung von Niccolò Paganini wurde das Theater im Laufe des 19. Jahrhunderts von den größten Künstlerpersönlichkeiten der Zeit beehrt: den Tenören Nicola Tacchinardi und Gilbert Duprez und der Sopranistin Maria Malibran.
Giacomo Puccini selbst überwachte die Aufführung einiger seiner Opern, darunter Edgar im Jahr 1891. Erwähnenswert ist die Wiederaufnahme von Catalanis Wally im Jahr 1892 unter der Leitung von Arturo Toscanini und das Dirigat von Domenico Cortopassi zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Heute bietet das Theater drei Spielzeiten pro Jahr: Oper, Schauspiel und Tanz, dazu kommt eine Konzertsaison namens Lucca Classica. Darüber hinaus gibt es eine kontinuierliche Fortbildungsaktivität für die Schulwelt in Form einer Kindertheateraufführung und die renommierte Unterstützung der Bibliothek mit etwa 4000 Bänden, die dem vertieften Studium und der Erforschung der Welt der Unterhaltung gewidmet ist.
Das Theaterensemble, mit dem das Teatro del Giglio seit zwanzig Jahren zusammenarbeitet, ist die Compagnia del Teatro Del Carretto.

Das Teatro del Giglio ist seit jeher das künstlerische Wahrzeichen der Stadt und ein unverzichtbarer kultureller Ort im Panorama der Ebene von Lucca.