Florenz
Photo ©Massimo Sestini
Kurzer Leitfaden zu den Flughäfen Pisa und Florenz
Abflug Richtung Toskana

Für diejenigen, die beschließen, mit dem Flugzeug in die Toskana zu reisen, bietet die Region zwei internationale Flughäfen, die nur einen Steinwurf von den historischen Altstädten zweier der berühmtesten Kunststädte der Welt entfernt sind.

Florenz: Ankunft und Abreise
Florenz Flughafen
Florenz Flughafen - Credit: Toscana Aeroporti

Der Flughafen Amerigo Vespucci liegt in Florenz, nur 4 km von der historischen Altstadt entfernt, und bietet täglich zahlreiche Verbindungen mit den wichtigsten europäischen Städten.

Der Flughafen ist gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden: Mit der Straßenbahnlinie T2 erreicht man vom Flughafen in 20 Minuten die Haltestelle Piazza dell'Unità in der Nähe des Bahnhofs Santa Maria Novella, und der Service „Vola in Bus“ verbindet den Flughafen an 7 Tagen der Woche alle 30 Minuten mit dem Bahnhof. Wenn Sie sich für ein Taxi entscheiden, bedenken Sie, dass es feste Tarife für die Fahrt ins Stadtzentrum gibt.

Alle Updates auf der Website und in den sozialen Netzwerken von aeroporto.firenze.it

Pisa: Ankunft und Abreise

Der Flughafen Galileo Galilei liegt 1 km vom Hauptbahnhof Pisa entfernt, gehört, was den Passagierverkehr betrifft, zu den 10 größten Flughäfen Italiens und verfügt über ein breites Angebot an nationalen und internationalen Verbindungen.

Für diejenigen, die in Pisa ankommen oder von dort abreisen, gibt es den Shuttle-Bus „Pisa Mover“, der den Flughafen alle 5-8 Minuten direkt mit dem Bahnhof verbindet. Außerdem gibt es Busverbindungen zwischen dem Flughafen und den Städten Florenz, Prato, Pistoia, Viareggio, Pietrasanta, Montecatini und Lucca.

Alle Aktualisierungen finden Sie auf der Website pisa-airport.com/it/ und in den sozialen Netzwerken

Dienstleistungen auf dem Flughafen

Nicht nur Restaurants und Shopping, sondern auch Bereiche eigens für diejenigen, die viele Stunden auf ihren Flug warten müssen: In den VIP-Lounges stehen den Passagieren Arbeitsplätze und offene Bars mit Selbstbedienung zur Verfügung. Das Serviceangebot von Toscana Aeroporti, der Betreibergesellschaft der beiden toskanischen Flughäfen, umfasst auch sichere und günstige Parkplätze für Kurz- und Langzeitparker mit der Möglichkeit der Online-Buchung: 4 Parkplätze in Pisa (von denen momentan 3 in Betrieb sind) und 2 in Florenz. Außerdem können Sie von beiden Flughäfen aus ein Auto mieten und zur Entdeckung aller Winkel der Toskana aufbrechen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die VIP-Lounges vorübergehend geschlossen sind, um die Einhaltung der COVID-19-Vorschriften zu gewährleisten.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Flughäfen Florenz und Pisa

Unabhängig von Ihrem endgültigen Reiseziel ist, wenn Sie auf einem der toskanischen Flughäfen ankommen, dort abfliegen oder einen Zwischenstopp einlegen und ein paar Stunden Zeit haben, die Nähe zu den historischen Altstädten von Florenz und Pisa eine unerwartete Gelegenheit für einen Besuch.

Die historische Altstadt von Florenz ist eine anerkannte UNESCO-Welterbestätte und hat eine große Konzentration an Kunstwerken vorzuweisen. Vom Hauptbahnhof aus ist es nur ein kurzer Spaziergang zum Museo Novecento, das der italienischen Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts gewidmet ist, und zur Basilika Santa Maria Novella, einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz und eine Fundgrube für Meisterwerke von Masaccio, Giotto, Botticelli und Filippo Lippi. Von dort aus sind es nur wenige Minuten bis zur Piazza Duomo und dem aufregenden Blick auf die Kathedrale Santa Maria del Fiore, das Baptisterium San Giovanni und Giottos Glockenturm.

In Pisa stehen Sie nach einem kurzen Spaziergang vom Hauptbahnhof aus vor Tutto Mondo, dem Wandgemälde, das Keith Haring 1989 an die Außenwand des Pfarrhauses der Kirche Sant'Antonio Abate gemalt hat. Wenn man den Corso Italia, eine der wichtigsten Einkaufsstraßen der Stadt, weitergeht, erreicht man die wichtigste Brücke von Pisa: die Ponte di Mezzo. Nur wenige Meter entfernt befindet sich das Museum Palazzo Blu und nur 1 km entfernt liegt die von der UNESCO geschützte Piazza dei Miracoli, die vier Meisterwerke der mittelalterlichen Architektur ihr eigen nennt: die Kathedrale, das Baptisterium, den Friedhof und den Glockenturm, der als Schiefer Turm bekannt ist.