Hochzeit im Leonardo-Museum, Burg der Guidi-Grafen
Photo ©Toscana nel cuore
Die originellsten Locations, um sich in der Toskana das Ja-Wort zu geben
Hochzeit im Museum
Marta Mancini
by Marta Mancini /de/autor/marta-mancini/

Historische Palais, Landhäuser, Schlösser, Landgüter, Luxusressorts … Die Toskana bietet unzählige Lösungen für Paare, die hier ihre Traumhochzeit feiern wollen. Und all jenen, die auf der Suche nach einer etwas anderen Location sind, stellen die Museen für originelle und unvergessliche Hochzeitsfeiern ihre Säle zur Verfügung.

Das Leonardo-Museum in Vinci

Vinci, Leonardos Heimat, ermöglicht es Paaren, an einigen Orten eine zivile Trauung abzuhalten, die mit dem Leben und der Erinnerung an die berühmteste Persönlichkeit dieser Ortschaft verbunden sind. So kann man im Museo Leonardiano, das in der Burg der Guidi-Grafen beherbergt wird, ein Fest unter Leonardos beeindruckendem Schwingflügel organisieren, oder die Feier in der Palazzina Uzielli abhalten.

Leonardos Geburtshaus in Anchiano

Wenn Sie sich für Geschichte und „geniale“ Erfindungen begeistern, können Sie auch in Leonardos Geburtshaus in der Ortschaft Anchiano, die nur 3 km von Vinci entfernt liegt, heiraten. Hier können Sie inmitten von jahrhundertealten Olivenbäumen und einem atemberaubenden Blick auf die Montalbano-Hügel Ihre Traumhochzeit feiern!

Das Keramikmuseum in Calcinaia

Das Museo della Ceramica Coccapani in Calcinaia ist in den Räumlichkeiten einer alten Keramikwerkstatt im Altstadtzentrum untergebracht. Das Museum nimmt den Besucher mit auf eine Reise in die Welt der Keramikkunst. Hier können Sie die mit diesem Handwerk verbundenen Instrumente, Produktions- und Dekorationstechniken sowie die Utensilien und Elemente, die diesen Handwerksberuf auszeichnen, entdecken. Dank der Brennöfen ist das Museum von Calcinaia ein außergewöhnlicher Ort, an dem sich alte architektonische Elemente, Kompositionen und Materialien miteinander verbinden. Das Museum ist so der ideale Ort, um eine Hochzeit zu feiern, die ganz im Zeichen der Geschichte und Kultur steht.

Die Archäologische Stätte von Fiesole

Die faszinierende Archäologische Stätte von Fiesole ist der ideale Ort, um Ihre Hochzeit inmitten der Geschichte und mit einem außerordentlichen Blick auf Florenz zu feiern. Sowohl im Römischen Theater als auch auf der Terrasse vor dem Archäologischen Museum kann man sich hier die ewige Liebe schwören. 

Das Museum für sakrale Kunst in Massa Marittima

Das Museo di Arte Sacra in Massa Marittima hütet das herausragende Erbe der Stadt mit Werken, die auf das 14. und 15. Jahrhundert zurückgehen. Darunter befinden sich ein Holzkruzifix und Originalskulpturen von Giovanni Pisano, ein Kruzifix von Pietro Lorenzetti und die Maestà von Ambrogio Lorenzetti, einTafelbild.

Das Städtische Museum in Siena

Die Sala del Concistoro im Museo Civico in Siena (Städtische Museum) bietet eine romantische Kulisse und ein wunderschönes Ambiente für Ihre Hochzeitsfeier. Der Saal, der einst für die Versammlungen der Regierung der Republik Siena genutzt wurde, ist in romantisches Rosa getaucht und man betritt ihn über ein schönes Portal aus dem 15. Jahrhundert, das Rossellino zugeschrieben wird. Sobald man ihn betreten hat, steht man den allegorischen Fresken von Domenico Beccafumi (1529-1535) gegenüber, einem wunderschönen Zyklus des des italienischen Manierismus, der die Tugenden des bürgerlichen Lebens und die entsprechenden Beispiele aus der griechischen und römischen Geschichte darstellt.

Das Städtische Museum Giovanni Fattori in Livorno

Wenn Sie eine Location am Meer bevorzugen, können Sie sich in Livorno im Spiegelsaal des Städtischen Museums Giovanni Fattori das Ja-Wort geben. Das Museum befindet sich in der Villa Mimbelli aus dem 19. Jahrhundert, wo Arbeiten livornesischer Künstler (Fattori, Corcos, Nomellini) und anderer Künstler aus der Toskana oder anderen Teilen Italiens (Lega, Signorini, Boldini) ausgestellt werden.

Das Zentrum für Weinkultur I Lecci in Montespertoli

Eine Hochzeit, die ganz im Zeichen des Weins steht und inmitten von Weinfässern, Barriquefässern und Bottichen stattfindet, ermöglicht das Zentrum für Weinkultur I Lecci in Montespertoli. Das Zentrum beherbert das Reben- und Weinmuseum, das einen Einblick in den gesamten Prozess der Weinproduktion (von der Weinlese bis hin zur Weinherstellung und Abfüllung) gibt und die Werte dieser Tradition feiert.

Das Glasmuseum in Empoli

Wenn Sie sich für lokales Kunsthandwerk begeistern, dann ziehen Sie es in Betracht, in dem in einem Salzlager errichteten Museo del Vetro in Empoli (Glasmuseum) inmitten von Gläsern, Krügen und Gefäßen aus grünem Glas zu heiraten.

Die Casa del Pontormo in Empoli

In Empoli befindet sich auch das Geburtshaus des Malers Jacopo Carrucci, bekannt als Pontormo. In den Räumen, in den 1494 einer der bedeutendsten Künstler des Manierismus auf die Welt kam, können Sie sich nun das Jawort geben.