Photo ©heliotrop
Marina di Bibbona
Einer der schönsten Strände der toskanischen Küste

Marina di Bibbona entstand im 18. Jahrhundert um eine Festung, die am Meer zum Schutz vor den Piraten errichtet worden war. Allmählich entwickelte sich dieser Küstenabschnitt zu den beliebtesten Touristenorten an der Costa degli Etruschi.

Dank seines milden Klimas, seiner Ruhe und Schönheit der Landschaft avancierte Marina di Bibbona zu einem bekannten Badeort für einen entspannten, unterhaltsamen und naturnahen Urlaub für die ganze Familie. Der mit der Bandiera blu (Gütezeichen Blaue Flagge, das sauberes Wasser bescheinigt) ausgezeichnete Ort ist ideal für alle, die sich für den Wassersport begeistern. Der lange und breite Sandstrand, den stellenweise die charakteristischen Dünen und Tomboli (Dünenstreifen) der Macchia formen, grenzt an das kristallklare Meer und den prächtigen Pinienhain, der voller Wacholder ist, an. Strandbäder wechseln sich mit weitläufigen, frei zugänglichen Abschnitten ab  - teilweise auch für Hunde zugänglich. Marina di Bibbona bietet ein großes und vielfältiges Angebot an Unterkünften. Hotels, Pensionen, Apartments, Campingplätze und Residenzen kommen jedem Bedürfnis entgegen.

Marina di Bibbona liegt inmitten von zwei prächtigen Pinienhainen, die entlang der toskanischen Küste verlaufen: In Richtung Norden gelangt man nach Marina di Cecina, während man in südlicher Richtung Marina di Castagneto Carducci erreicht, das hoch oben auf einem begrünten Hügel liegt und in seinem Pinienhain den berühmten Freizeitpark Il Cavallino Matto beherbergt, ein unverzichtbarer Zwischenstopp für Kinder. Unweit davon befindet sich der typisch mittelalterliche Ort Rosignano Marittimo.

Die authentischen Gerüche der Pinienhaine, der Macchia und des Meeres prägen die lokale kulinarische Tradition. Nicht entgehen lassen sollte man sich typische Gerichte wie uova fritte con mandorle (frittierte Eier mit Mandeln), Collo di pollo ripieno con Pistacchi (Hühnerhals gefüllt mit Pistazien) und Conchiglie al Pomodoro fresco (Kaninchen mit frischen Tomaten).